#1

Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 03.10.2019 19:46
von FranzX1 • Fahranfänger | 29 Beiträge

Beim Lesen der Bedienungsanleitung für meinen T66 (den ich morgen abhole) bin ich beim Kapitel Wasserpumpe darauf aufmerksam geworden, dass man die Wasserpumpe bei leerem Wassertank keinesfalls einschalten dürfe, da diese sonst heiß läuft. Dazu müsse man die gesamte 12 Volt Stromversorgung abschalten. Auch wenn mir die Logik klar ist dass eine Wasserpumpe im trockenen Zustand heiß läuft, kann es doch nicht allen ernstes so sein, dass dann nichts mehr auf 12 V laufen darf. Gibt es wirklich keine werkseitige Möglichkeit die Wasserpumpe gesondert zu schalten? Ich stelle mir so ein Szenario vor dass ich nur mit teilgefülltem Tank unterwegs bin (z.B. 20 Liter aus Gewichtsgründen) welche schnell verbraucht sind. Dann wird es im WoMo zwangsweise finster


Mit besten Grüßen
Franz

zuletzt bearbeitet 03.10.2019 19:48 | nach oben springen

#2

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 03.10.2019 20:08
von ST68 • Fahranfänger | 28 Beiträge

Natürlich kannst du bei leerem Wassertank die 12V Versorgung einschalten. Es sollte nur kein Wasserhahn geöffnet werden, denn erst dann schaltet die Wasserpumpe ein.
Gruß Jens

nach oben springen

#3

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 03.10.2019 21:58
von FranzX1 • Fahranfänger | 29 Beiträge

Dann bin ich beruhigt . Dachte schon ich muss einen eigenen Schalter für die WP nachbauen.


Mit besten Grüßen
Franz
nach oben springen

#4

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 04.10.2019 16:48
von Jojo1950 • Fahranfänger | 17 Beiträge

Hallo Franz,
ich nehme die nächsten Tage trotzdem an meinem T66 (Bj.2018) den Einbau eines (beleuchteten) Ein-/Ausschalters für die Wasserpumpe (an der Seite der Sitzbank) vor: im Winter (12-02) ist unser T66 saisonmäßig abgemeldet. Für die Winterpause wird das Wasser abgelassen und entspr. den Sunlight- Empfehlungen bleiben danach alle Wasserhähne in Mittelstellung geöffnet.
Wenn ich dann ( das WoMo steht auf unserem Grundstück) weiter Einbauten und Verbesserungen ausführe und dafür die 12V-Anlage einschalte, bleibt die über den separaten Schalter abgeschaltete Wasserpumpe stromlos und alles bleibt gut.
Falls eine solche Konstellation bei Dir nicht auftritt, brauchst Du m.E. keinen zusätzlichen Unterbrechungsschalter.
Viel Freude und gute Fahrt mit Deinem T66 !
Gruß
Jürgen

nach oben springen

#5

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 04.10.2019 17:33
von herzogletho • Fahrprofi | 1.042 Beiträge

Zitat von Jojo1950 im Beitrag #4
... den Einbau eines (beleuchteten) Ein-/Ausschalters für die Wasserpumpe (an der Seite der Sitzbank) vor: ... Für die Winterpause wird das Wasser abgelassen und entspr. den Sunlight- Empfehlungen bleiben danach alle Wasserhähne in Mittelstellung geöffnet. Wenn ich dann... weiter Einbauten und Verbesserungen ausführe und dafür die 12V-Anlage einschalte, bleibt die über den separaten Schalter abgeschaltete Wasserpumpe stromlos und alles bleibt gut.


Das steht bei mir aus den selben Gründen auch noch auf der ToDo-Liste!


Beste Grüße, Manfred
nach oben springen

#6

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 04.10.2019 17:59
von Rudisson • Fahrer | 55 Beiträge

.... und seit eben auch auf meiner!


_______________________________________
Gruß
R.
nach oben springen

#7

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 04.10.2019 19:27
von Olli54 • Fahrkönner | 149 Beiträge

Hallo,

ein Tipp, man kann auch einfach die Sicherung 5A für die Frischwasserpumpe am EBL für die Zeit der Überwinterung ziehen.


Gruß
Wolfgang
nach oben springen

#8

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 05.10.2019 11:12
von ST68 • Fahranfänger | 28 Beiträge

Guter Tipp, werde ich so machen.
Gruß Jens

nach oben springen

#9

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 06.10.2019 16:54
von Guido • Fahrkönner | 474 Beiträge

Hat man uns bei der Übergabe auch gesagt, dass ich die Sicherung rausnehmen soll. Das habe ich auch so gemacht den letzten Winter über.


Viele Grüße Guido
nach oben springen

#10

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 06.10.2019 17:20
von Allround57 • Fahrkönner | 135 Beiträge

Genauso mache ich es auch. Es ist die braune Sicherung.
Mein Händler sagte mir, leg die Sicherung danach so hin, dass Du sie beim losfahren siehst, damit du nicht vergisst sie wieder reinzustecken.


Gruß
Jochen
nach oben springen

#11

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 06.10.2019 17:25
von newcarado • Fahrkönner | 496 Beiträge

Zitat von Allround57 im Beitrag #10
... leg die Sicherung danach so hin, dass Du sie beim losfahren siehst, damit du nicht vergisst sie wieder reinzustecken.



Genau so.
In einem größeren Gefäß auf den Fahrersitz, quasi unvergessbar.


Liebe Grüße Jens

zuletzt bearbeitet 06.10.2019 17:26 | nach oben springen

#12

RE: Wasserpumpe

in Technik / Wartung / Reparaturen 06.10.2019 18:07
von Olli54 • Fahrkönner | 149 Beiträge

Hallo,

meine Sicherung liegt in dem Becherhalter vorn in der Mitte. Dazu noch die Sicherung von der SAT-Anlage.
Habe nämlich im Winter eine Plane über dem Mobil. Damit nicht aus versehen die SAT-Schüssel eingeschaltet wird und unter der Plane anfängt sich aufzurichten ist auch diese Sicherung entfernt.


Gruß
Wolfgang
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ersatz Wasserpumpe
Erstellt im Forum Technik / Wartung / Reparaturen von Heini
18 12.09.2019 13:17goto
von herzogletho • Zugriffe: 589

Besucher
2 Mitglieder und 6 Gäste sind Online:
newcarado, ST68

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nordwestmann
Forum Statistiken
Das Forum hat 818 Themen und 7986 Beiträge.

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen